Am 01.06.08 fand unser 2. Beardietreffen auf dem Hundeplatz in Wieda statt.

Wie sich das f�r einen Beardie geh�rt, wurden alle Neuank�mmlinge freundlich begr��t.

Alle G�ste freuten sich �ber die vielen sch�nen Beardies. Mehr als 20 hatten sich hier zum Treffen verabredet. Wie schon im letzten Jahr, hatten wir das sch�nste Wetter gepachtet

Besonders gefreut haben wir uns, dass 7 der 9 Welpen aus unserem letzten Wurf gekommen sind. Wobei 2 von ihnen eine Anfahrt von ca. 350 km auf sich genommen haben. Auch aus dem vorherigen Wurf waren wieder einige dabei. Wir freuen immer sehr darauf, alle wieder zu sehen, und sind immer gespannt, wie sie sich entwickelt haben und was es neues von Herrchen und Frauchen zu berichten gibt.

Auch bei den kleinen Rackern ist die Wiedersehensfreude riesig. Es wurde ausgelassen getobt

Zum Mittag wurde gegrillt. Franks Vater hatte somit den hei�esten Job des Tages. Es ist �brigens keinem der Beardies gelungen, ihn um ein Steak zu bestechen

Den G�sten schmeckte das Essen sehr gut, wobei ich mir sicher bin, dass hier doch das eine oder andere Leckerlie f�r unsere Lieblinge abgefallen ist.

Kerstin hatte wieder tolle Leckerlies gebacken. Angel, Fee und Basti haben stundenlang die K�che nicht verlassen um den einen oder anderen schon mal zu probieren. Beim Treffen hatten sie eine gewaltige Ausdauer, den Leckerliestand zu bewachen

Auch Streicheleinheiten von Sandra konnten sie nicht wirklich davon abhalten

Dann was Agility angesagt. Unsere Trainerin Sahra hatte einen einfachen Anf�ngerparkur aufgebaut. Nun standen die Beardies Schlange um mal zu testen, was da wohl so ab geht.

Der flache Steg stellte f�r keinen der Beardies ein Problem dar. Der eine wackelte freudig dar�ber, der andere etwas vorsichtiger.

Bei der A-Wand sah es da schon etwas anders aus. Ein paar Beardies mussten da schon mit Kerstins selbstgebackenen Bestecherlies �berredet werden, bei der Hitze die Wand zu erklimmen. Einige Beardies legten sich auch einfach unter die A-Wand, weil es dort so sch�n schattig war. Schlau nicht wahr ?

Beim Tunnel konnte ich manchmal nicht so ganz genau vorhersagen, wer nun als erster durchkriecht.

Hier war Amy schneller als Frauchen

Von all dem v�llig unbeeindruckt unsere drei von der Tankstellebeim Kekse bewachen.

Nun waren die fortgeschrittenen Teams dran..

Zuvor noch eine kurze Lagebesprechung

Dann ging die Post ab.

Auch Basti musste sich nun neuen Aufgaben stellen und den geliebten Leckerlietisch verlassen

Nach diesen Anstrengungen war erst mal eine Erfrischung angesagt. Auf geht�s in die Wieda zum Baden.

Nun lockte der selbst gebackene Kuchen zum gem�tlichen Kaffeetrinken

Die Auswahl war wirklich gro�. Und leeecker

Einige Beardies probierten nat�rlich auch wieder, ein St�ck zu ergattern

Die Kleinen genossen es, ihre Geschwister wieder zu treffen. Es wurde ausgiebig gespielt.

Zu guter Letzt gab es noch ein Beardie-Wettrennen.

Hier fliegt Lady �ber den Rasen.

Hier zeigt Sandra ihrem kleinen Oskar, wie er   laufen soll  

Einzigartige Zielsprungtechnik. Macht nichts, Oskar fand es super.

Ein Beardie kam als Setter verkleidet zum Wettrennen. Das k�rzere Fell brachte ihm aber keinerlei aerodynamische Vorteile

Auch ein als Beardie verkleideter Hase hat es geschafft, sich unter die Starter zu schummeln.

Kevin hat an der Stoppuhr einen guten Job gemacht.

Zum Schlu� wurde es noch einmal sehr spannend. Es gab ein Stechen zwischen Lady und Jamie um den ersten Platz bei den ausgewachsenen Hunden.

Gewonnen, aber k.o. Jamie mu� sich erst mal anlehnen

Bei den Babys hat Ronja den ersten Platz gewonnen. F�r die Ersten gab es von den selbstgemachten Leckerlies in einer sch�nen Tasche und nat�rlich Urkunden.

Zum Abschied tollten alle Beardies noch mal �ber die gro�e Wiese. Wir denken, dass es ein ereignisreicher Tag war. Die kleinen Beardies haben in der n�chsten Nacht bestimmt gut geschlafen. Wir �brigens auch.

An dieser Stelle ein herzliches Dankesch�n f�r die tollen Salat- und Kuchenspenden.

Wir bedanken uns bei dem Hundesportverein Wieda, dass wir den Platz f�r unser Treffen nutzen durften und bei unserer Trainerin Sahra f�r die klasse Einweisung im Agility.

Da sich so einige unserer G�ste mit � War toll, tsch�s bis n�chstes Jahr� von uns verabschiedeten, werden wir wohl nicht umhin kommen, in 2009 wieder ein Treffen zu organisieren. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen.

Frank, Kerstin und Kevin mit Angel, Fee und Basti

Hier kommen noch ein paar Schnappsch�sse:

   zur�ck